Category Archives: ~LYRIK~

Sonnenfunkelns Nachtdurchbruch   . Wenn die Angst Dich packen will Die alte zerfurchte Dann wisse: Du bist ein Edelstein Der sich aus des Berges Tiefen erhebt Durch das zehrende Feuer geht Um umso mehr zu glänzen Weißt Du, wie die … Read the rest of this entry

Filed in ~LYRIK~ | Comment Now

All-Flammend   Sind nicht die großen Kräfte Eines Verborgen in jenem Mysterium Das vor aller Zeit ganz zeitlos lebt? Ist nicht der Tod auch Liebe Liebe der Seele zum Himmel Die sich des bindenden Körpers entledigt Um fliegen zu können? … Read the rest of this entry

Filed in ~LYRIK~ | Comment Now

Aurorae   Grenzen spüren Schneidend Enge atmen Schwere Steine Die Seele bedeckend Wirrnis und Taumeln Im kreisenden Kopf Myriaden Nadelstiche Wie spitze Feuergarben Den Wind herbeirufen Er kann die Steine heben Grenzen sprengen Enge durchbrechen Die Kräfte der Erde ersuchen … Read the rest of this entry

Filed in ~LYRIK~ | Comment Now

Tausend Rot Kein Ich, kein Du Nur immermüder Wald Der letzte Schritt Der klare Blick -Hinfort? Die Tage still aus Glas Dem Ich so fremd Vertraut im Geist Die eine Katze schwarz Am Fenster leis‘ Die and’re aus dem Spiegel … Read the rest of this entry

Filed in ~LYRIK~ | Comment Now